Ihr Warenkorb ist leer.

Über uns


Als 2014 unser erster Sohn Bennet das Licht der Welt erblickte stellt sich für uns die Frage in welchem Bett er schlafen sollte. In seinem eigenen, in unserem in einem Beistellbett. Schnell war für uns klar dass er selbstverständlich mit zu uns ins Elternbett kommt. Da es aber auf die Dauer etwas eng wurde haben wir uns ein wunderschönes Familienbett von der Familie Wolfschwenger aus Österreich schreinern lassen (www.modul-moebel.at)
Wir waren überglücklich und jeder von uns hatte sein Plätzchen in dem gemütlichen Bett. Das einzige was uns störte waren die Besucherritzen in der meistens ich und mein Mann lagen. Irgendein Körperteil war immer in der Versenkung verschwunden. Da wir sehr viel Wert auf Qualität und Bio Baumwolle legen, haben wir uns ein Bettlaken in der Größe unseres Bettes nähen lassen. Wir sind so begeistert von der Qualität dass, wir sie nun verkaufen und jeden Familienbettschläfer damit glücklich machen möchten.
Als 2016 unser zweiter Sohn zur Welt kam ist er selbstverständlich mit ins Familienbett gezogen. Und da wir nun bestens ohne Besucherritzen vorbereitet waren, hat Kasimir ebenfalls seinen Kuschelraum in unserem Bett gefunden.